Erfolgt eine Eintragung des Kommanditisten in das Handelsregister?

Die Anleger sind unter den Voraussetzungen des Gesellschaftsvertrages berechtigt, ihre unmittelbare Eintragung als Kommanditisten in das Handelsregister zu verlangen.

Sofern ein Anleger die persönliche Eintragung wünscht, fallen für ihn folgende Kosten an: 

  • Notargebühren für die Unterschriftsbeglaubigung
  • Kosten für die Eintragung in das Handelsregister

Bitte fordern Sie zu diesem Zweck das Formular „Handelsregistervollmacht“ bei uns an.
Über Ihre persönliche Eintragung in das Handelsregister werden Sie von uns schriftlich informiert.


Haftet der Kommanditist im Außenverhältnis?

Die Haftung des Kommanditisten gegenüber Gesellschaftsgläubigern ist auf die im jeweiligen Gesellschaftsvertrag festgelegte und entsprechend jeweils im Handelsregister eingetragene Haftsumme beschränkt. Soweit das Kapitalkonto eines Kommanditisten, z. B. durch Auszahlungen, unter diese Haftsumme sinkt, lebt die Haftung gemäß § 172 HGB insoweit, höchstens bis zur eingetragenen Haftsumme, wieder auf.


Kann eine Beteiligung auf Dritte übertragen werden?

Die Anteile an einer Fondsgesellschaft können gemäß den Bestimmungen des jeweiligen Gesellschaftervertrages auf Dritte übertragen werden. Übertragungen auf Ehegatten oder in gerader Linie Verwandte sind dabei zumeist ohne Zustimmung der Komplementärin jederzeit möglich. Übertragungen auf andere Personen bedürfen der Zustimmung der Komplementärin, die nur aus wichtigem Grund verweigert werden darf. Eine teilweise Übertragung ist dabei regelmäßig nur zulässig, wenn der Anteil die Mindestbeteiligungshöhe nicht unterschreitet und durch 1.000 teilbar ist. Unter gleicher Voraussetzung ist eine Übertragung der Anteile durch Schenkung oder Erbfall jederzeit möglich. Ein Übertragungsantrag kann bei uns angefordert werden. 

Das entsprechende Formular können Sie hier herunterladen.

Bitte beachten Sie, dass auch bei Übertragungen eine Identifizierung gemäß Geldwäschegesetz vorzunehmen ist.


Wie funktioniert die Übertragung der Kommanditbeteiligung im Falle einer Erbschaft?

Um die Übertragung der Kommanditbeteiligung auf Sie als Erben vornehmen zu können, bitten wir Sie, uns eine Ausfertigung des Erbscheins oder ein vom Gericht beglaubigtes Testament mit beglaubigter Abschrift des Eröffnungsprotokolls zur Verfügung zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass auch im Erbfall eine Identifizierung gemäß Geldwäschegesetz vorzunehmen ist.


Wie kann ich als Kommanditist meine persönlichen Daten ändern?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, uns über Änderungen zu informieren:

  • Online: Selbstverständlich können Sie alle wichtigen Änderungen Ihrer persönlichen Daten bequem online erledigen. Loggen Sie sich dazu bitte mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort in den geschlossenen Bereich ein. Klicken Sie auf den Link „Meine Daten“ und ändern Sie dort Ihre Daten. 
  • Brief, Fax oder E-mail: Sie können uns Änderungen (wie Name, Anschrift) ebenfalls per Brief, Fax oder E-Mail mitteilen. Bankverbindungen und Vollmachten müssen uns schriftlich oder per Telefax mit Ihrer Unterschrift mitgeteilt werden.

Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.